Montag, 7. Februar 2011

Haushaltsfund #1

Ich glaube, in jedem Haushalt gibt es Krimskramsschubladen, bei denen der Besitzer nicht mehr weiß, was sich darin eigentlich befindet. Oft ist es wahrscheinlich auch besser so.
Zudem bieten sich auch Abstellkammern und Keller dazu an, Dinge aus den Augen und aus dem Sinn zu schaffen. Bei mir zu Hause gibt es alle drei Kategorien. Und ich bin nicht stolz darauf. Allerdings kann dieses Minimessietum hin und wieder zu Überraschungen führen, mit denen man nicht rechnet und die einen irgendwie beglücken.
Dies ist mein neuester Fund: zwei Flaschen Duff-Bier in einer Max Bahr-Tüte. Gefunden zwischen dem Altglas in der Abstellkammer.
Ich habe noch mal nachgeschaut, Homer hat sich glücklicherweise nicht im Kabäuschen versteckt.


Ich bin mir sehr sicher, dass ich im Laufe des Jahres noch viele andere längst vergessene Dinge zu Tage fördern werde. Hach, ich bin jetzt schon gespannt.

Prost!

Kommentare:

  1. haste denn schon das schlauchboot wiedergefunden?

    AntwortenLöschen
  2. Das Schlauchboot ist so groß, dass ich es kaum verlieren kann. Diesen Sommer muss es auch endlich wieder zum Einsatz kommen.
    Wer kommt mit?

    AntwortenLöschen
  3. was du wohl erst alles unter dem schlauchboot wiederfinden wirst... dann klappt das auch bestimmt mit dem ein jahr lang nicht zu shoppen!

    AntwortenLöschen